Nächste Übertragungen

27.01.2021 - 18:15

FC Zürich - FC Vaduz

28.01.2021 - 20:30

FC Sion - FC Basel

30.01.2021 - 18:15

FC Vaduz - FC Luzern

Kontaktieren Sie uns

Wir stehen Ihnen für Fragen und Anmerkungen gerne zur Verfügung.

Kontakt

Startseite

News News RSS feed

05.12.2020

Audiodeskription macht Kultur und Freizeit zugänglich

28 Organisationen aus den Bereichen Kultur und Kulturförderung sowie des schweizerischen Sehbehindertenwesens haben heute zusammen die Schweizer Charta der Audiodeskription publiziert. Diese soll die Audiodeskription schweizweit fördern und so die Zugänglichkeit von Kultur und Sport für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung erhöhen.

Die Audiodeskription (AD) macht kulturelle Anlässe und Werke sowie Sportereignisse für Menschen mit einer Sehbeeinträchtigung zugänglich. Die AD ist in unserem Land jedoch noch zu wenig verbreitet. Aus diesem Grund haben sich 28 Akteure, darunter namhafte Branchenverbände und -syndikate, fördernde Institutionen sowie die grössten Betroffenenorganisationen des Schweizer Blinden- und Sehbehindertenwesens auf die Erarbeitung einer offiziellen Schweizer Charta der Audiodes­kription geeinigt. Sie liegt nun in deutscher, französischer und italienischer Sprache vor.

Die Charta bezweckt, die Technik der Audiodeskription schweizweit zu fördern und der breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen, damit die Zugänglichkeit für Menschen mit Sehbeeinträchtigung zu Kultur und Freizeit sukzessive erhöht wird. Dank der Vernetzung aller Beteiligten sollen die notwendigen Ressourcen für die Audiodeskription sowie deren Qualitätssicherung ausgebaut werden. Die Unterzeichnenden bekennen sich zur eigenverantwortlichen Umsetzung einer inklusiven Kultur und Freizeit durch die Förderung oder die Realisierung der Audiodeskription.

Gerade in Zeiten, in welchen Kultur und Freizeit weniger in Gruppen und persönlich vor Ort erlebt und genossen werden kann, müssen die Veranstalter neue Ideen entwickeln, wie sie Kulturwerke und Sportanlässe virtuell vermitteln können. Die Audiodeskription gehört zu den möglichen Techniken, um eine Stadtführung, eine Museumsbesichtigung, eine Veranstaltung der darstellenden Kunst oder ein Sportereignis zu den Interessenten elektronisch in die warme Stube zu bringen. Immer dann, wenn Werke und Ereignisse nicht allgemein sicht- und fühlbar sind, können diese Erlebnisse dank Audiodeskription für alle zugänglich gemacht werden.

Die Schweizer Charta der Audiodeskription beschreibt die üblichen Arten und Techniken sowie die geltenden Standards von AD und definiert die Kriterien der Zugänglichkeit. Unter anderen Anforderungen müssen kulturelle und sportliche Ereignisse aller Arten nach Möglichkeit in jeder Sprachregion mit Audiodeskription zugänglich gemacht werden.

Die Schweizer Charta der Audiodeskription ist auf www.sbv-fsa.ch/news im PDF-Format in den Sprachen Deutsch, Französisch und Italienisch abrufbar.

Der SBV ist die nationale Selbsthilfeorganisation zum Thema Sehbehinderung. Der Verband unterstützt seit 1911 blinde und sehbehinderte Menschen in ihrem Bestreben, ein unabhängiges und erfolgreiches Leben im Beruf und in der Gesellschaft zu führen. Das Ziel erreicht der SBV mit Beratung, Schulung und mit der Förderung innovativer Technologien sowie mit Aufklärung und Sensibilisierung.

Liste der unterzeichnenden Organisationen der Schweizer Charta der Audiodeskription

  • Blind Power
  • CCN – Théâtre du Pommier
  • +Cultura Schweiz
  • Équipe Chuchotte (AD-Autoren)
  • Filmdistribution Schweiz
  • FOCAL – Stiftung Weiterbildung Film & Audiovision
  • GARP Cinema Schweiz Gruppe. der Autoren, Regisseure, Produzenten
  • Hochschule der Künste Bern HKB-BFH
  • Hörfilm Schweiz
  • Kultur-Vermittlung Schweiz KVS-MCS
  • L’Art d’inclure
  • Masé Studios Genève
  • NIKE – Nationale Informationsstelle zum Kulturerbe
  • Radio Rot-Blau FCB Live Radio
  • Schweizerische Caritasaktion der Blinden CAB
  • Schweizerischer Blindenbund SBb
  • Schweizerischer Blinden- und Sehbehindertenverband SBV FSA
  • Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen SZBlind
  • Schweizer Syndikat Film & Video SSFV
  • Schweizer Syndikat Medienschaffender SSM
  • SRG SSR (SRF, RTS, RSI, SWISS TXT)
  • SUISSIMAGE Schweiz. Genoss. f. Urheberrechte an audiov. Werke
  • Thunerseespiele
  • Unitas – Associazione ciechi e ipovedenti della Svizzera italiana
  • Université de Genève – Faculté de traduction et d’interprétariat
  • Verband der Museen Schweiz VMS AMS & ICOM Suisse
  • Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW Übersetzungsfakultät
  • Zürcher Theaterspektakel ZTS

Hier geht's zum PDF Deutsch
Hier geht's zum PDF Französisch
Hier geht's zum PDF Italienisch

Quelle: https://sbv-fsa.ch/news/schweizer-charta-der-audiodeskription

19.09.2020

Start in die Fussball Saison 2020 / 2021

Blind Power überträgt auch in der Saison 2020/21 der Raiffeisen Super League wieder über hundert Spiele möglichst genau als so genannte Audiodeskription. Und da noch immer erst wenige Auserwählte ins Stadion dürfen, wird auch die grossartige Stimmung zuhause bleiben. Der Fokus liegt komplett auf dem Platz, wo man seit der Wiederaufnahme auch teilweise mitbekommt, was die Mannschaften so von sich geben während 90 Minuten. Wenn man also nicht zu den Glücklichen zählt, die vor Ort auf den Rängen sitzen, kann man Blind Power gemütlich von zuhause oder unterwegs einschalten und verpasst keine Minute des Spiels. Wir starten unsere Übertragungen jeweils 10 Minuten vor Anpfiff. Dies für blinde, sehbehinderte sowie für alle anderen Fussballfans.

Zwei neue Mannschaften sind in dieser Spielzeit in der obersten Schweizer Liga mit dabei. Der FC Lausanne-Sport und der FC Vaduz versuchen sich diese Saison mit den besten Teams der Schweiz zu messen. An Titelverteidiger YB werden sie wohl noch nicht vorbeikommen, aber was ein Aufsteiger bewirken kann, hat letzte Saison Servette eindrücklich bewiesen. Wer kann dem dreifachen Meister aus Bern aber den vierten Titel in Folge streitig machen? Wir hoffen auf eine noch spannendere Saison als letztes Jahr, wo bis zum letzten Spieltag noch nichts entschieden sein wird.

Blind Power ermöglicht in Zusammenarbeit mit der Swiss Football League, Raiffeisen und des Schweizerischen Fussballverbandes allen Interessierten und Neugierigen einen barrierefreien Matchbesuch.

Hier gehts zur Spielübertragung als PDF.

Die geplanten Liveübertragungen finden Sie auch unter Audiodeskription.

05.12.2020

Mit Blind Power auf dem Bundesplatz

Das Blind Power Projektteam wird bei den Filmvorführungen am 20. Oktober um 19:00 Uhr, sowie am 21. Oktober um 19:00 Uhr auf dem Bundesplatz sein. Wir würden uns freuen, eine diese Vorstellungen mit Ihnen zu erleben, Sie kennenzulernen und Ihr Feedback persönlich entgegenzunehmen.

Sind Sie dabei? Wünschen Sie allenfalls Begleitung ab Bahnhof Bern?

Melden Sie sich beim Projektleiter, René Jaun, unter der Nummer: 078 876 54 32.

 

Dokumentation in deutsch: BlindPower_am_Rendez-Vous_Bundesplatz2020_DE


Dokumentation in französisch: BlindPower_am_Rendez-Vous_Bundesplatz2020_FR